Handschrift in dieser Sammlung wählen: Codex restitutus 1  AN II 36 AN III 16  R IV 2  96/269

Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Basel
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Universitätsbibliothek
Signatur:
Signatur
AN II 37
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Biblia germanica, 2. Teil
Schlagzeile:
Schlagzeile
Papier · 432 ff. · 39 x 28.5 cm · Oberdeutscher Sprachraum · letztes Drittel 15. Jahrhundert
Sprache:
Sprache
Deutsch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Die Handschriften AN II 36 und AN II 37 bilden zusammen eine Vollbibel in deutscher Sprache. Es handelt sich um eine Abschrift der sogenannten „Mentelin-Bibel“ [gedruckt zu Strassburg bei Johann Mentelin, vor 27. Juni 1466] und der „Pflanzmannbibel“. Im 17. Jahrhundert befanden sich die beiden Handschriften im Besitz von Peter Werenfels (1627-1703), Theologieprofessor und Pfarrer zu St. Leonhard in Basel. (stu)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Aus: HAN, Verbundkatalog Handschriften - Archive - Nachlässe, 2018.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-ubb-AN-II-0037 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-ubb-AN-II-0037)
Permalink:
Permalink
https://www.e-codices.ch/de/list/one/ubb/AN-II-0037
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop https://www.e-codices.ch/metadata/iiif/ubb-AN-II-0037/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Basel, Universitätsbibliothek, AN II 37: Biblia germanica, 2. Teil (https://www.e-codices.ch/de/list/one/ubb/AN-II-0037).
Online seit:
Online seit
22.03.2018
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Handschrift
Jahrhundert:
Jahrhundert
15. Jahrhundert
Liturgica christiana:
Liturgica christiana
Bibel
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband


Vorderseite

Rückseite

Buchrücken

Massstab auf Hs.-Seite

Digital Colorchecker