Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cod. Bodmer 1  Cod. Bodmer 131 Cod. Bodmer 133  V-7.2  116/195
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Cologny
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Fondation Martin Bodmer
Signatur:
Signatur
Cod. Bodmer 132
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Petrus de Vinea, Epistulae
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 48 ff. · 34.2 x 23.1 cm · Italien · 13. Jahrhundert (zweite Hälfte)
Sprache:
Sprache
Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Die Handschrift enthält eine im Umfeld Friedrichs II. entstandene Briefsammlung, die wohl um 1270 an der päpstlichen Kurie zusammengestellt wurde und mit Petrus de Vinea (Kanzler Friedrichs II.; um 1200–1249) in Verbindung gebracht wird. Die Briefsammlung ist in über 230 Handschriften überliefert und galt im Mittelalter ihrer gepflegten Sprache wegen als Beispiel vorbildlichen Schreibens. Ein Modellcharakter, der in CB 132 auch durch die ebenfalls enthaltene Abschrift der «Ars dictaminis» von Bovilius Aretinus betont wird. (fmb)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Pellegrin Elisabeth, Manuscrits latins de la Bodmeriana, Cologny-Genève 1982, pp. 303-310.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-cb-0132 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-cb-0132)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.ch/de/list/one/fmb/cb-0132
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.ch/metadata/iiif/fmb-cb-0132/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Cologny, Fondation Martin Bodmer, Cod. Bodmer 132: Petrus de Vinea, Epistulae (http://www.e-codices.ch/de/list/one/fmb/cb-0132).
Online seit:
Online seit
20.12.2007
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Buchrücken
Buchrücken
Rückseite
Rückseite