Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cod. A 5a 1  Cod. chart. 140 Cod. chart. 151  Cod. membr. 68  13/56
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Hermetschwil
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Benediktinerinnenkloster (vorher in Sarnen, Benediktinerkollegium)
Signatur:
Signatur
Cod. chart. 150
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Breviarium monasticum
Schlagzeile:
Schlagzeile
Papier · 550 ff. · 21 x 15 cm · Zufikon bei Bremgarten oder Hermetschwil · 1491
Sprache:
Sprache
Lateinisch, Deutsch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Das umfangreiche monastische Brevier ist auf den 4. August 1491 datiert. Sein Schreiber ist Heinrich Schlosser, Leutpriester in Zufikon, der es für das nahe Kloster Hermetschwil schrieb. (szu)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Bretscher-Gisiger Charlotte / Gamper Rudolf, Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Klöster Muri und Hermetschwil, Dietikon-Zürich 2005, S. 291-294.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-hba-chart0150 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-hba-chart0150)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.ch/de/list/one/hba/chart0150
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.ch/metadata/iiif/hba-chart0150/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Hermetschwil, Benediktinerinnenkloster, Cod. chart. 150: Breviarium monasticum (http://www.e-codices.ch/de/list/one/hba/chart0150).
Online seit:
Online seit
10.11.2016
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Handschrift
Einbandtyp:
Einbandtyp
16. Jahrhundert
Jahrhundert:
Jahrhundert
15. Jahrhundert
Datiert:
Datiert
1491
Liturgica christiana:
Liturgica christiana
Brevier
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband


Vorderseite

Rückseite

Buchrücken

Massstab auf Hs.-Seite

Digital Colorchecker